Wie Du mehr Liebe, Glück und Reichtum in Dein Leben bringst

Wusstest Du, dass...

Depressionen, chronische Müdigkeit, Schicksalsschläge, Geldnot, Beziehungsprobleme, Süchte, Ängste und Krankheiten KARMISCH bedingt sein können? Viele Leute schleppen Probleme dieser Art ihr ganzes Leben lang mit sich herum, ohne zu wissen, wie sie sich davon lösen können. Für gewöhnlich haben sie schon alles Mögliche versucht: Sie sind zu Ärzten gegangen, zu Psychologen, haben verschiedene Medikamente ausprobiert oder haben es mit Seminaren und Workshops versucht.

Wenn Du einer von diesen Leuten bist, die bisher viel gegen ihr Leid unternommen haben, aber im Leben trotzdem nicht glücklich und gesund wurden, deutet es sehr darauf hin, dass schlechtes Karma bei Dir im Spiel ist. Dragica Alsalk berichtet, wie sie ihr eigenes Leben sowie das anderer Menschen wieder auf “Glückskurs” ausrichtete, indem sie das anhaftende Karma ablöste. Und es lohnte sich, denn die positiven Folgen einer Karma-Ablösung sind unendlich und ermutigend.

Ungültiges Produkt
2 Kommentare
  1. Regina

    Liebe Dragica
    Ich hoffe und bete dafür, dass meine neue Freiheit auch die Erfüllung meiner Pflichten erlaubt und ich in meinem neuen Anlauf von Selbständigkeit jetzt die richtigen Energien für den Geldrückfluss einsetze! Ich bitte um deine Unterstützung im Gebet!
    Dein Feedback zu meiner Bewertung ist, was ich brauche:
    "Schön dass es Dich gibt ♥".
    Ja: "Schön, dass es mich gibt <3."
    Ich übe mich in Selbstdisziplin, regelmässig zu zentrieren!!!!! <3

    Ich wünsche dir und Andreas auch schöne Ostern!
    DANKE für alles bis dahin und darüber hinaus.
    Herzlich
    Regina

    PS. schoolofmiracle: ob ich schon so viel gelernt habe??? Die Hausübernahme und der Gerichtstermin für die Scheidung verliefen wie ein Wunder!! Unglaublich ... aber es ist wahr und ich bin immer noch daran, es in mich sinken zu lassen, um es zu verdauen und integrieren!!!! DANKE.

  2. Nicole züst

    Es interessiert mich sehr und betrifft mich.lg nicole

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

löschenSenden