In diesem Video zeige ich Dir warum die Zentrierung so wichtig ist und wie Du sie korrekt ausführst.


Höre Dir die 8-minütige Zentrierung an und mach doch gleich mit.


Klicke mit der rechten Maustaste auf "Zentrierung runterladen" und anschliessend auf
"Speichern unter..." damit Du die Zentrierung immer bei Dir hast;
auf dem MP3-Player, Smartphone oder Computer.


Möchtest Du die Zentrierung lieber selber lesen, kein Problem, hier ist nochmals der komplette Ablauf:

Schließe die Augen und atme tief ein und aus.Zentrierung
Taste mental Deinen Körper ab und nehme ihn bewusst wahr, atme gleichmäßig und entspanne dabei Deinen Körper.

Spüre Deine Füße, die nebeneinander den Boden berühren, Deine Beine ganz locker und entspannt, Rücken gerade, Hände auf den Oberschenkeln mit den Handflächen nach oben, Kopf gerade und ein Lächeln im Gesicht, damit sich Deine Gesichtsmuskeln auch entspannen.

Nun spüre Dein Energiefeld / die Aura / und stelle Dir einen Lichtkanal von ca. 3 Meter Ø vor, der Deinen Körper umgibt.

Jetzt bitte die Aufmerksamkeit auf die Füße richten und aus den FußChakren Lichtröhren ausdehnen lassen; bis zum Mittelpunkt der Erde. Dort befindet sich eine riesengroße goldene Lichtkugel (symbolisch das Herz der Mutter Erde), die symbolisch für Kraft und Stärke der 4 Elemente (Erde, Feuer, Luft, Wasser), Liebe, Mitgefühl und Geborgenheit der Mutter Erde, Heilkraft der Pflanzen und Edelsteine, sowie die Fülle und den Reichtum (Goldkammer) der Mutter Erde steht. Lasse Deinen Lichtstrahl verschmelzen / verankern mit der goldenen Kugel im Bauch der Mutter Erde.

Jetzt atme einige Male tief ein und lasse das goldene Licht in der Lichtröhre empor strömen, und fülle Deinen Körper mit der goldenen Lichtenergie auf. Gehe dabei in der Vorstellung durch alle Knochen, Muskeln, inneren Organe, Nervensystem und den Blutkreislauf. Und zum Schluss ziehst Du das goldene Licht über Deine Haut und stellst Dir vor, wie sie geglättet wird und Unebenheiten verschwinden.

Wenn Du Dich richtig gut fühlst, dann atme das goldene Licht und die Energie nur bis zum Bauchnabel ein und stelle Dir vor, wie dort eine Lichtkugel entsteht. Lade die goldene Lichtkugel im Unterleib mit noch mehr Licht auf, bis Du einen kraftvollen, großen, lichtvollen, goldenen Ball / Lichtkugel wahrnehmen kannst. Verbinde Dich noch einmal bewusst mit der Mutter Erde und danke ihr, dass sie Dich trägt und nährt, und bedanke Dich auch für die vielen Gaben. Nun noch einmal tief einatmen und jetzt das goldene Licht um Dich herum in den Lichtkanal hoch ziehen bis zum Scheitel.

Nun gehe mit Deiner Aufmerksamkeit in den Scheitel und lasse eine Lichtsäule wachsen bis ins Universum, verbinde Dich mit allem, was ist.

Lasse nun die Energie der grenzenlosen Schöpferkraft, bedingungslosen Liebe und allumfassende göttliche Heilenergie hinabfließen und spüre, wie diese Energie Deinen Körper durchströmt. Wie ein Lichtwasserfall ergießt sich das weiße Licht durch Deinen Scheitel, durch Deinen ganzen Körper bis in die kleinste Zelle.

Jetzt spüre in Dein Herzzentrum in der Mitte der Brust. Stelle Dir vor, wie sich vom Herzzentrum eine ca. 10 cm Ø Lichtsäule durch den Scheitel bis zum Herzzentrum Deiner Göttlichen Seele ausdehnt (ca. 10 bis 15 Meter Höhe). Achte darauf, dass die Lichtsäule bis oben die 10 cm Ø beibehält. Dann atme einige Male tief und bewusst in dein Brustkorb / Herzchakra das strahlend weiße Licht ein und beim Ausatmen lasse das Licht sich in Dir ausdehnen. Jetzt bleibe mit Deiner Aufmerksamkeit in Deiner Mitte, entspanne und spüre einfach in Deinen Körper.

JETZT kannst Du ein Gebet sprechen, mit Deiner Göttlichen Seele ein Gespräch führen und Deine Wünsche abgeben.


Kennst du schon die Zentrierung?

Klicke auf das Video, ich erkläre sie dir.

Trage hier deinen Namen und Email-Adresse ein und du bekommst von mir
die 8-minütige Zentrierung zum Mitmachen als mp3-Audio und die Anleitung völlig kostenlos.

Deine Daten werden vertraulich behandelt.