Kleines ICH – Kleines selbst – EGO

Wer ist hier der Chef? Wissenschaftssprachlich das Ich, in der Psychologie das Selbst, umgangssprachlich das Selbstwertgefühl, so jedenfalls definiert Wikipedia das Ego. Welche Rolle spielt das Ego in Deinem Leben? Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht inwieweit das Ego Dein Leben bestimmt oder sogar dominiert? „Natürlich bestimme ICH über mein Leben“, könntest Du…

Der spirituelle Sinn einer (glücklichen) Beziehung

Was genau ist eigentlich der Sinn einer (glücklichen) Beziehung? Das Teilen von Bett, Tisch und der Freude am Sex? Sicherlich nicht. Oft ist das, was man Liebe nennt, ein Mix aus Ängsten, Bedürfnissen, Erwartungen, Besitzansprüchen und emotionaler gegenseitiger Abhängigkeit. Viele Menschen fragen sich: „Was kriege ich in dieser Beziehung?“ Eine vielleicht bessere Frage wäre: „Was kann ich in meiner Partnerschaft lernen?“ Heute bin ich überzeugt davon, dass es in Beziehungen u.a. um mehr Selbstliebe geht. Das ist für mich der eigentliche Sinn einer wirklich glücklichen Beziehung.

„Nur wenige Menschen erkennen wie machtvoll eine echte Liebesbeziehung für körperliche und seelische Heilung ist. Sie befriedigt unser Bedürfnis nach Abenteuer, Sinngebung, verzauberter Magie und einer gefühlvollen Verbindung mit einem anderen Menschen auf tiefster Ebene.“ (Marianne Williamson)

Sinn von Beziehung

Für mich bedeutet Beziehung Wachstum und Veränderung. Anstelle von Beziehungen kann man auch von Lern-Begegnungen sprechen.

Der Wunsch nach einer harmonischen und erfüllenden Liebesbeziehung ist nämlich eine Riesenchance zur persönlichen Weiterentwicklung, denn eine Partnerschaft macht es erforderlich, spirituell zu wachsen und zu reifen. Das ganze Leben lehrt uns alles Mögliche und ist eine Art Schule, aber in einer Partnerschaft kann man sich besonders schnell entwickeln, sie ist eine ganz besondere Schulform.